StreitEntknoten bietet eine Mediationsausbildung, die von anerkannten Ausbildern des Bundesverbandes Mediation e.V. (BM®) geleitet wird. Zeitlich und inhaltlich erfolgt die Ausrichtung an den Standards des BM®, die Ausbildung orientiert sich an den Rahmenbedingungen des Mediationsgesetzes.

In der Mediationsausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, Mediation und mediative Elemente in Ihrem beruflichen und privaten Alltag einzusetzen. So können Sie Konflikte frühzeitig erkennen und auf konstruktive und klärende Weise intervenieren. Ihr Blick auf bestehende Konflikte verändert sich. Sie lernen, Klärungsprozesse sicher und kompetent zu begleiten. Die Ausbildungsleitung übernehmen Sosan Azad und Doris Wietfeldt, für einzelne Bereiche werden spezialisierte Gastdozenten eingesetzt.

Die Mediationsausbildung wird in verschiedenen Formen und mit unterschiedlichen Spezialisierungen bei StreitEntknoten angeboten. Unterschiede bestehen hinsichtlich der Gesamtstundenanzahl sowie bezüglich der Inhalte. Die Themenbereiche der Ausbildung umfassen die Immobilienwirtschaft, den Bereich der Schulmediation sowie die Mediation im interkulturellen Bereich.

In einzelnen Fortbildungen können Mediatoren und Berater sowie weitere Interessierte themenübergreifende Kompetenzen erwerben. Aufstellungsarbeit, Beurteilung der Körpersprache und weitere Fortbildungsmöglichkeiten vermitteln weitere Methoden, schulen die Wahrnehmungsfähigkeit der Mediatoren und erhöhen die Sensibilität für Konfliktsysteme und deren Möglichkeiten zur Auflösung.

Je nach Struktur der Aus- und Fortbildungen werden diese in den Räumen von StreitEntknoten oder auch als Inhouse-Schulungen durchgeführt.

 

Nehmen Sie für eine Anfrage gerne Kontakt mit uns auf! Wir besprechen Ihre Möglichkeiten und informieren Sie über Ausbildungsinhalte, Kosten und Termine.