News


Ausbildung zertifizierte_r Mediator_in, Ausbildungsort Leipzig

Zertifizierte, berufsbegleitende Ausbildung nach den Rahmenbedingungen des Mediationsgesetzes im Umfang von 120 Stunden

Start am 03.09.2020 in Leipzig

Durch die ca. halbjährliche Ausbildung führen die Ausbildungsleiter_innen Dr. Gernot Barth, Sosan Azad und Prof. Dr. Anusheh Rafi.

In der Mediationsausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, Mediation und mediative Elemente in Ihrem beruflichen und privaten Alltag einzusetzen. Sie lernen Konflikte frühzeitig zu erkennen und intervenieren zukünftig mit konstruktiven Methoden.
Jedes Ausbildungsmodul ist einem speziellen inhaltlichen Schwerpunkt gewidmet, bereits Erlerntes wird wiederholt und sinnvoll mit neuen Aspekten verknüpft. Rollenspiele, Praxisfälle, Übungen sowie analytische Feedbacks unterstützen den Wissenstransfer in die Praxis. Somit ist ein kontinuierlicher Kompetenzzuwachs der Teilnehmer_innen sichergestellt.

Das Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung trat am 26. Juli 2012 in Kraft. Damit ist in Deutschland ein Meilenstein für alternative Konfliktbeilegungsverfahren gesetzt. >> das Gesetz zum Nachlesen


Bericht des Justizministeriums zur Evaluation des Mediationsgesetzes ist erschienen
Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat den Bericht über die Auswirkungen des Mediationsgesetzes auf die Entwicklung der Mediation in Deutschland und über die Situation der Aus- und Fortbildung der MediatorInnen veröffentlicht. Den ausführliche Bericht mit 215 Seiten finden Sie hier


Beilage der taz.die tageszeitung zum Thema Mediation zum Internationalen Tag der Mediation 2017 erschienen. Hier geht's zum Download.


Ausbildung Supervisor - erweiterte mediationsanaloge Supervision (Leipzig, Stuttgart und Berlin)

Mit dieser berufsbegleitenden Weiterbildung zum Supervisor (m/w) erwerben Sie die Qualifikation Supervisionen durchzuführen, um Fallgeber bei beruflichen Herausforderungen oder schwierigen/konfliktbelasteten Fällen zu unterstützen.